CD "Jetzt wohin?" - Reinhard Kuhnert spricht und singt Heinrich Heine
1. H. HEINE - Das Glück 0:24
2. H. HEINE - Sie erlischt 0:58

Jetzt wohin?

Lieder

Reinhard Kuhnert spricht und singt Heinrich Heine, unterstützt durch Kompositionen und die musikalische Begleitung von Erik Kross.

CD

Texte: Reinhard Kuhnert
Musik: Reinhard Kuhnert und Erik Kross
Arrangements und Einrichtung: Erik Kross
Erscheinungsjahr: 2009
Label: Phonector
Gesamtlänge: 44:07
Copyright: © Reinhard Kuhnert
ASIN: B002PX17WK

  1. Heine 2008 2:07
  2. Verheißung 0:36
  3. Aus alten Märchen 0:53
  4. Heine Ostinati I 1:20
  5. Erleuchtung 0:43
  6. Angélique 0:52
  7. Frau Sorge 1:17
  8. Krähwinkels Schreckenstage 2:07
  9. Entartung 1:04
  10. Ich wollte meine Lieder 0:36
  11. Lotusblume 1:42
  12. Heine Ostinati 2 0:50
  13. Die Engel 0:56
  14. Mein Kind 1:27
  15. Heine Ostinati 4a Valse 0:40
  16. Das Glück 0:27
  17. Wie langsam kriecht 0:57
  18. Heine Ostinati 2a 0:38
  19. Nachtgedanken 1:26
  20. An einen politischen Dichter 0:49
  1. Jetzt wohin 1:41
  2. Lumpentum 0:33
  3. Burleskes Sonett 0:59
  4. Heine Ostinati 3: Marsch 1:11
  5. Weltlauf 0:21
  6. Mir träumt ich bin 2:02
  7. Wenn ich an deinem Hause 1:49
  8. An die Mouche 1:15
  9. Sie saßen und tranken 1:04
  10. Und bist du erst 0:22
  11. Sie haben mich gequälet 0:28
  12. Heine Ostinati 3a: Marsch 0:26
  13. Célimène 0:39
  14. Anno 1829 1:16
  15. Rückschau 1:40
  16. Anno 1839 1:36
  17. Heine Ostinati 4: Valse 1:47
  18. Die alten bösen Lieder 1:05
  19. Sie erlischt 0:58

Reinhard Kuhnerts Interpretationen - eindringlich in ihrer bitteren Ironie - holt Heines Texte aus der Vergangenheit in die Gegenwart. So frisch, so vergnüglich, so nachdenklich hat man Heine selten gehört. Un so aktuell.

Stefan Kolditz - Drehbuchautor "Unsere Mütter, unsere Väter"

Kuhnert zeigt Heines Wärme, Ironie und Aktualität auf eine Weise, die unter die Haut geht.

Dr. Gerd Reifarth - Melbourne/Berlin